Die Fuschl Wolves Girls bestritten heute ihre U12 Landesmeisterschaft Runde 4 in Salzburg.
Gegen den Tabellenersten war im ersten Spiel nicht viel zu holen, allerdings konnte man phasenweise gut mitspielen und den Favoriten etwas ärgern.
„Das Ergebnis spiegelt es nicht wider, allerdings können wir schon gut auf dem Level mithalten. Wir machen bei ein paar Kleinigkeiten noch zu viele Fehler. Wenn wir diese ausmerzen, dann dreht sich so ein Ergebnis ganz schnell um“ , so Obmann und Trainer Markus Berger nach dem Spiel.
Im zweiten Spiel gegen die Salzburger Mädchenmannschaft konnte man dann aber voll überzeugen und einen ungefährdeten Sieg einfahren. Sehr erfreulich war, dass alle Spielerinnen punkten konnten und auch das Debut von Neuzugang Amelie Berger war sehr stark.
Wir freuen uns auf die letzten Spiele – die Meisterschaft geht noch bis Mitte April.

Euer,
Markus

Spiel 1:
FUSCHL WOLVES WU12 – BBU Salzburg MU12: 18:56
Beste Werfer:
Antonia Kloiber 13, Amelie Berger 5

Spiel 2:
FUSCHL WOLVES WU12 – BBU Salzburg Mini Girls: 74:30
Beste Werfer:
Anna Kohles 26, Christina Rieger 16, Antonia Kloiber 15, Amelie Berger 6, Johanna Koch 5, Jana Winkler 4, Julia Koch 2

 

Leave a comment

Sign Up

Become a member of our online community and get tickets to upcoming matches or sports events faster!