28.01.23

Die Wolves zeigen heute eine tolle Teamleistung und können das Spiel gegen BBU Salzburg Orange mit 42:32 für sich entscheiden. Vor zwei Wochen hatte man das Hinspiel noch mit 30 Punkten Unterschied verloren und sich in der Zwischenzeit mit konzentrierten Trainings deutlich verbessern können. Entscheidend war die Defensive in der sich die Mannschaft stark geschlossen präsentierte und wesentlich weniger Punkte zuließ. Auch am Rebound kämpfte man geschlossen und hatte die großen Salzburger zu meist im Griff.

“Wir haben heute als Team gespielt und sind wieder einen Schritt weiter gekommen. Die kleinen Dinge die wir stets verbessern wollen und trainieren tragen langsam Früchte” – so Coach Markus nach dem Spiel.

Ein Bereich in dem sich die Wolves definitiv steigern wollen sind die Freiwürfe – leider konnte man nur 6 von 22 Freiwürfen verwandeln.

Die besten Scorer waren Muric (18) und McDell (14) und Niko Gajic konnte mit gutem Offensiv Spiel und Pässen glänzen. In der Defense zeichneten sich vorallem Tomulescu, Kincses und Stadel aus und konnten den Gegner einige Male zu Turnovers zwingen.

Unterm Strich hat jeder Spieler zum Sieg beigetragen und wir hoffen wir können den Aufwärtstrend weiter fortführen.

Die Besten Werfer:
Muric (18), McDell (14), Gajic (7), Stadel (2), Tomulescu (1)

Leave a comment

Sign Up

Become a member of our online community and get tickets to upcoming matches or sports events faster!