Finley Berger wurde als erster Fuschl Wolve zum Nationalteam Sichtungstraining der U16 eingeladen. Diese Ehre wurde bisher noch keinem Fuschl Wolve zu Teil und wir sind mächtig stolz auf diese Errungenschaft.

Unter Nationalteam Trainer Lukas Hofer und Team absolvierte “Jimmy” zwei Trainings in St.Pölten mit den 30 besten Spielern Österreichs. Coach Max Berger war im Zuge seiner B-Lizenz Ausbildung als Assistenztrainer dabei und konnte Hautnah die besten Spieler scouten.

“Es war cool alle Talente einmal in einem Training zu sehen. Ich denke es ist eine unglaubliche Erfahrung für Spieler sich bei solchen einmaligen Gelegenheiten mit den besten des Landes zu messen und für sich selbst zu sehen wo man steht.”

Jimmy hat unglaublich hart für dieses Ziel gearbeitet und sich den Platz redlich verdient. Jimmy bekam sehr gutes Feedback vom Nationalteamtrainer und konnte vorallem mit seiner Schnelligkeit, seinem Ballhandling und im Spielaufbau punkten”

Weiter so Jimmy wir sind stolz auf dich!

Sidenote: Jimmy spielt im Leistungszentrum St. Pölten für die SKN Wölfe!

Leave a comment

Sign Up

Become a member of our online community and get tickets to upcoming matches or sports events faster!