Am 04.06. fand zum ersten Mal ein Final Four Turnier in Fuschl am See statt und die besten U14 Spieler des Landes Salzburg fanden sich in der VS Halle ein und zeigten tollen Nachwuchssport.

Ein toller Tag für den Basketball und unsere kleine aber feine Community hier in Fuschl. Mit der tollen Unterstützung der Eltern und Sponsoren konnten wir einen ganzen Tag lang mehr als 100 Gäste mit Getränken, Essen und Basketball versorgen.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle die mitgeholfen haben – allen voran Nadine Braun die uns maßgeblich beim Buffet mehr als nur unterstützt hat.

Im Halbfinale traten die MU14 gegen BBU Orange aus Salzburg an. Von Anfang an konnte man diese unter Kontrolle halten und mit starker Teamdefense schließlich relativ locker mit +20 Punkten gewinnen. Dies ist beachtlich vorallem weil Fuschl noch am Anfang der Saison gegen eben diese Mannschaft mit 30 Punkten verlor. Die MU14 hat sich gut weiterentwickelt über die Saison und hat sich das Finale mehr als verdient.

Die WU14 bekam es im Halbfinale mit dem ungeschlagenen Team der BBU Blue aus Salzburg zu tun. Erwartungsgemäß war hier nicht viel zu holen, allerdings zeigten die Girlz phasenweise richtig gutes Teamplay und konnte die Gegner auch fordern. Erfreulich war das Debut von Mia Reindl die als Rookie zur Mannschaft stoß und mit tollem Einsatz zum Topscorer avancierte.

Im zweiten Spiel gegen BBU Orange um Platz 3 in der Meisterschaft bot sich den Zuschauern ein Krimi – die Führung wechselte ständig hin und her und bis zum Schluss war es ein knappes Spiel. Am Ende verlor man mit einem Korb denkbar knapp und muss sich mit Platz 4 in der Meisterschaft begnügen. “Ich bin wahnsinnig stolz auf unsere Girlz, sie haben bis zum Schluss gekämpft und nie aufgegeben!” – so Coach Vali direkt nach dem Spiel.

Die Jungs trafen im Finale um die Meisterschaft auf BBU Blue. Man konnte eine Halbzeit gut mitspielen und vorallem mit Teamplay und geschlossener Defensearbeit überzeugen. Ab der zweiten Halbzeit setzte sich dann aber die körperliche Überlegenheit durch und unsere MU14 darf sich nun Vizelandesmeister nennen.

“Die Entwicklung unserer MU14 über die Saison ist sehr erfreulich und man kann deutlich erkennen wie stark sich alle Spieler verbessert haben. Wir können allesamt stolz sein auf die Jungs und den 2ten Platz in der Salzburger Meisterschaft. Der Kurs stimmt und wir freuen uns schon auf die nächste Saison und die nächsten Schritte im Training. Wir sind ein sehr junger Verein und bei der U14 Meisterschaft 2 Teams in den Top 4 zu haben ist mehr als beachtlich. Danke an alle die uns supporten und an uns glauben!” so Obmann / Coach Markus Berger.

Leave a comment

Sign Up

Become a member of our online community and get tickets to upcoming matches or sports events faster!