Ein großer Spieltag liegt hinter uns und begonnen haben heute die kleinsten XU10 gegen Gmunden und Vöcklabruck. Leider waren die Wolves krankheitsbedingt geschwächt und konnten auswärts nicht ganz mithalten. Dennoch konnte man ein paar schöne Aktionen zeigen und wir freuen uns schon auf die nächsten Spiele der Minis die mit ganz viel Spass und Freude an die Sache herangehen.

Am Nachmittag war dann große Derby Zeit denn die WU14 der Wolves empfing die FUWO Boys U14. Wie erwartet bat sich den rund 60 Zusehern ein packendes Spiel mit hoher Intensität. Phasenweise wurde auf beiden Seiten toller Team Basketball gezeigt und in einem knappen Finale konnten sich schließlich die Jungs 50:44 durchsetzen.

“Bravo an alle die heute gespielt haben. Ich bin sehr stolz auf die Leistung beider Teams und vorallem wie man sich präsentiert hat!” so Obmann Berger direkt nach dem Spiel.

Leave a comment

Sign Up

Become a member of our online community and get tickets to upcoming matches or sports events faster!